BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN KÖLN - Willkommen!


Paradigmenwechsel hin zu mehr Transparenz: Stadtwerke Köln soll im Interesse aller gemanagt werden

13.06.18.

Statement der Fraktionsvorsitzenden der GRÜNEN, Kirsten Jahn, zur Kritik von Verdi am Ratsbeschluss vom vergangenen Donnerstag
„Unser gemeinsamer Beschluss, die Kandidatur der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker für das Amt der Aufsichtsratsvorsitzenden der Stadtwerke Köln GmbH (SWK) zu begrüßen, ist ein begrüßenswerter Paradigmenwechsel. Wir sehen darin die große Chance, das ...

[mehr]



Mahnmal für die Opfer des Nagelbombenanschlags in der Keupstraße

07.06.18.

GRÜNE befürworten Standort am Anfang des neuen Boulevards. Vier Jahre nach dem Beschluss des Kölner Rates am 11. 02.14 zur Errichtung eines Mahnmals zum Gedenken an die Opfer der NSU Anschläge in Köln und 14 Jahre nach dem Anschlag am 9.06.04 gibt es immer noch keine endgültige Entscheidung über den Standort des Denkmals. „Wir Grüne haben dieses Mahnmal mitinitiiert und uns immer sehr dafür ...

[mehr]




Rückkehr zu den Leitlinien in der Flüchtlingspolitik hat längst begonnen

07.06.18.

Antrag von Linken und BUNT in der Ratssitzung strotzt vor Populismus. Auf den ersten Blick sieht der Antrag der Fraktion Die Linke und der Ratsgruppe BUNT zur Sitzung des Kölner Rates eher unverfänglich aus. Unter der Überschrift „Rückkehr zu den Leitlinien zur dezentralen Unterbringung“ orientieren sich die Antragsteller an einem 2004 beschlossenen Konzept. Doch der zweite Blick fällt deutlich ...

[mehr]




GRÜNE begrüßen Vorschlag für Umgestaltung einer Kreuzung in der Kölner Südstadt

06.06.18.

Statement von Lino Hammer, verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN: Wichtiger Baustein für fahrradfreundliches Köln beschlossen „Die Umgestaltung der Ringe ist ein Kernbaustein für die Entwicklung hin zum fahrradfreundlichen Köln. So wird aus einer zweispurigen Autobahn ein geteilter Verkehrsraum, in die Verkehrsträger Fahrrad und Auto endlich gleichberechtigt nebeneinander fahren“, betont ...

[mehr]




Rettungshubschrauberstation: Endlich grünes Licht für Prüfung von Alternativen zum Kalkberg

05.06.18.

Der Finanzausschuss hat nun mehrheitlich die Verwaltung mit der konkreten Prüfung von drei Alternativstandorten für eine Rettungshubschrauberstation im Kölner Stadtgebiet beauftragt und die dafür nötigen Mittel bereitgestellt. Die Verwaltung hat dazu ein Untersuchungsdesign vorgelegt und den von uns initiierten Ratsbeschluss vom 20.3.2018 zügig umgesetzt.

[mehr]




Nichts Neues von der SPD: alter Schulantrag erneut aufgewärmt!

05.06.18.

SPD-Ratsantrag: Flächen für weiterführende Schulen - Alten Wein in neuen Schläuchen
Der aus der Ratssitzung vom März 2018 aufgewärmte und damals abgelehnte SPD-Ratsantrag ist rückwärtsgewandt und deshalb werden die GRÜNEN ihn ablehnen. Die Verwaltung wurde schon längst beauftragt, die Gesamtliste der Schulbaumaßnahmen zu aktualisieren und eine Priorisierung vorzunehmen.

[mehr]



Treffer 25 bis 30 von 2532