Hier findest du unsere Kernanliegen, unsere Arbeitskreise und aktuelle Informationen rund um die Themen Jugend und Schule

Jugend & Schule

Für alle eine gute Schule

Wir GRÜNE wollen allen Kindern und Jugendlichen Bildung in einem durchlässigen, inklusiven und Chancengleichheit eröffnenden Bildungssystem ermöglichen. Die Umsetzung dieses Ziels ist nur durch eine bedarfsgerechte quantitative und qualitative Stärkung des Ganztagsangebotes, durch Ausbau der Inklusion und stärkere individuelle Förderung erreichbar. Deshalb setzen wir uns für den Ausbau von Gesamtschulen ein, was auch dem Wunsch vieler Eltern entspricht. Mittel- bis langfristig ist das Schulsystem zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und gemeinsamer Verantwortung zu einer Schule für alle umzubauen.

Durch die Stärkung von Schulsozialarbeit und Angebote gesunder Ernährung und durch die Vernetzung mit außerschulischen Akteuren aus z.B. Sport, Kultur, Musik, Wirtschaft und Politik sollen Schulen sich zu einem zentralen Ort des Lernens entwickeln. "Kurze Beine, kurze Wege" für Grundschulkinder bedeutet für uns sichere und selbständige fußläufige Erreichbarkeit von Grundschulen für Kinder. Außerdem wollen wir den Weg der zweiten Chance stärken und unterstützen Maßnahmen und Projekte gegen Schulmüdigkeit. Die Sicherung von Flächen für den Schulneubau und die Instandsetzung von Schulgebäuden stehen für uns ebenso im Vordergrund, wie eine gute Ausgestattung der Schulen.


Unsere Arbeitskreise zum Thema Jugend & Schule

Fraktionsarbeitskreis Schule

Der Arbeitskreis Schule der Ratsfraktion beschäftigt sich mit den kommunalen Aspekten der Schulpolitik, wie Planung städtischer Schulen und Weiterbildungseinrichtungen. Er begleitet den Ausschuss Schule und Weiterbildung.
Unser Arbeitskreis tagt öffentlich in unserer Geschäftstelle im Rathaus Spanischer Bau. Die Termine sind über den Kalender abrufbar.
Die Themen und die Tagesordnung des Ausschusses Schule und Weiterbildung können hier auf der Webseite der Stadt Köln immer aktuell abgerufen werden.

SprecherHorst Thelen (MdR)
Kontakt über die Fraktionsgeschäftsstelle Sabine Geilenkirchen Telefon: 0221 221-25914 E-Mail 
Vom Rat gewählte Mitgliede im AusschussHorst Thelen (MdR), Ulrike Kessing (MdR) und Gerd Brust (MdR)
Sachkundige Einwohner*innen: Thomas Glowacki, Bärbel Hölzing, Gerson Wirth

Fraktionsarbeitskreis Jugend

Der Arbeitskreis Jugend der Ratsfraktion  beschäftigt sich mit der kommunalen Jugendpoltik und begleitet den Jugendhilfeausschuss. Unser Arbeitskreis tagt öffentlich in unserer Geschäftstelle im Rathaus Spanischer Bau. Die Termine sind über den Kalender abrufbar.
Die Themen und die Tagesordnung des Ausschusses  können hier auf der Webseite der Stadt Köln  aktuell abgerufen werden .

SprecherinUlrike Kessing (MdR)
Kontakt über die FraktionsgeschäfsstelleSabine Geilenkirchen   Telefon: 0221 221-25914 E-Mail 
Vom Rat gewählte Mitglieder im AusschussStimmberechtigte Mitglieder:
Ulrike Kessing (MdR) und Luisa Schwab (MdR)
Stellvertretende stimmberechtigte Mitglieder:
Hans Schwanitz (MdR) und Horsten Thelen (MdR)
Beratende Mitglieder:
Gaby Schlitt und Carmen Wöhler 

Aktuelles aus dem Themenbereich Jugend & Schule

Aktuelles

Title

Neues aus dem Schulausschuss - Sitzung vom 09. September 2019

Ratsfraktion 17. September 2019

Horst Thelen berichtet über den Ausschuss am 09. September u.a. mit diesen Themen: der Holweide Erlass und die Kooperation mit der CDU, der kommunale Inklusionsplan und Honorare an der Rheinischen Musikschule .

weiterlesen

Title

Abschied des letzten Kölner Gymnasiums von der Inklusion

Ratsfraktion 11. April 2019

Rückwärts statt vorwärts: Gymnasien grenzen Kinder mit Handicap gezielt aus! Nachdem die neue Landesregierung hohe Hürden für die vollständige Inklusion an Gymnasien aufgebaut hat, verabschiedete sich nun das letzte Kölner Gymnasium davon. Grüne wollen deshalb Initiativen für entsprechende Ausstattung ergreifen.

weiterlesen

Title

Neues aus dem Schulausschuss vom 18.03.19

Ratsfraktion 29. März 2019

Horst Thelen berichtet u.a. über ein Konzept zur Erweiterung des eigenständigen Budgets der Schulen, den Sportentwicklungsplan unter schulischen Aspekten, die Errichtung von 50 Schulpavillons, die Honorare in der VHS

weiterlesen