Klima & Umwelt

Hier findest du unsere Kernanliegen, unsere Arbeitskreise und aktuelle Informationen rund um die Themen Klima und Umwelt

Unsere Positionen

Wir sind die erste Generation, die den Klimawandel spürt und die letzte, die ihn aufhalten kann. Dazu möchten wir nicht nur auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene, sondern auch vor unserer Haustür einen Beitrag leisten. Machen wir Köln zur Vorreiterin in Sachen Klimaschutz! Durch den Ausbau von Bus und Bahn, Radwegen und Elektromobilität senken wir den CO2-Ausstoß. Die Energieeffizienz verbessern wir durch Altbausanierungen und Passivhausstandards beim Neubau. Die Energiewende bringen wir mit Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern unserer Stadt voran.

Neben dem Klimaschutz müssen wir uns in zunehmendem Maße an die Klimaveränderung anpassen. Das erreichen wir durch Dach- und Fassadenbegrünung, mehr Stadtgrün, Flächenentsiegelung und das Freihalten von Frischluftschneisen.

Ebenso verpflichtet fühlen wir uns dem Umwelt- und Naturschutz, ein urgrünes Thema! Köln profitiert von seinen Naturschutzgebieten – vom Worringer Bruch bis zur Wahner Heide, von der Sürther Aue bis zum Königsforst. Aber auch den Äußeren Grüngürtel, die Rheinwiesen und die vielen kleineren Natur- und Landschaftsschutzgebiete müssen wir erhalten und den Inneren Grüngürtel bis zum Rhein verlängern. Für die Artenvielfalt kämpfen wir auch in urbanen Bereichen: über neue Bäume, Urban Gardening und mehr Nutzpflanzen auf öffentlichen Grünflächen freuen sich nicht nur die Wildbienen.


Unsere Arbeitskreise zum Thema Klima & Umwelt

Parteiarbeitskreis Ökologie

Der Parteiarbeitskreis Ökologie befasst sich mit allen Themen rund um das Thema Umwelt und Naturschutz. Von Biodiversität über Klimaschutz bis hin zu Bodenpolitik und Stadtentwicklung. Wir sind der Umwelt-Allrounder des Kreisverbandes. 

Sprecher*innenDenise Abé, Björn Maßheimer
KontaktE-Mail an den Parteiarbeitskreis Ökologie
TreffenJeden dritten Donnerstag im Monat
Zur Seite des Arbeitskreises

Parteiarbeitskreis Konsum

Der Parteiarbeitskreis Konsum will über nachhaltigen Konsum informieren und das Bewusstsein der Käufer*innen für verantwortungsbewussten Einkauf und Verbrauch stärken. Ökologische Verantwortung und Nachhaltigkeitsprinzipien sind Grüne Grundwerte, die der Arbeitskreis weiter voranbringen möchte.

Sprecher*innenMareike Neukam, Leonie Routil, Roland Schwarz, Lukas Wittig
KontaktE-Mail an den Parteiarbeitskreis Konsum
TreffenJeden zweiten Dienstag im Monat
Zur Seite des Arbeitskreises

Fraktionsarbeitskreis Umwelt

Der Arbeitskreis Umwelt der Ratsfraktion beschäftigt sich neben der kommunalen Umweltpolitik auch mit den Themen Grünflächen, Energie und Abfallwirtschaft. Er begleitet den Umweltausschuss.
Unser Arbeitskreis tagt öffentlich in unserer Geschäftstelle im Rathaus Spanischer Bau. Die Termine sind über den Kalender abrufbar.
Die Themen und die Tagesordnung des Ausschusses Umwelt und Grün sowie des Betriebsausschusses Abfallwirtschaftsbetrieb können auf der Webseite der Stadt Köln immer aktuell abgerufen werden.

SprecherGerd Brust
Kontakt über die Fraktionsgeschäftsstelle Regina Kobold  Telefon: 0221 221-25917 E-Mail 
Vom Rat gewählte Mitglieder 
im Ausschuss
Gerd Brust (MdR), Susanne Bercher-Hiss (MdR)
Sachkundiger Bürger: Robert Schallehn
Sachkundige Einwohner*innen: Prof. Dr. Anna von Mikecz und Volker Ermert

Aktuelles aus dem Themenbereich Klima & Umwelt

Aktuelles

Title

Köln braucht jetzt eine echte Verkehrswende - Zum Urteil der Verwaltungsgerichts Köln

Ratsfraktion 09. November 2018

Die Gesundheit unserer Mitbürger*innen ist wichtiger als der Bestandsschutz von Dieselmotoren oder Autokonzernen. Das Verwaltungsgericht hat eine klare Entscheidung für das Recht auf saubere Luft gefällt. Wir erwarten, dass die Landesregierung und ihre Landesmittelbehörde als Beklagte das Urteil akzeptieren und sich...

weiterlesen

Title

Ratssitzung - Aktuelle Stunde: Hambacher Wald soll Braunkohleabbau weichen - Klimaschutz beginnt vor unserer Haustür

Ratsfraktion 27. September 2018

Die Rodung des Hambacher Waldes hat begonnen. Während die „Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ über das Ende der Kohleverstromung in Deutschland und die Gestaltung des damit einhergehenden Strukturwandels in den betroffenen Regionen berät, sollen mit der Vernichtung des Hambacher Walds – trotz...

weiterlesen

Entscheidung des Festkomitees Kölner Karneval weiterhin Pferde im Rosenmontagszug einsetzen zu wollen ist unverantwortlich und gefährlich

Kreisverband 26. Juli 2018

Die GRÜNEN in Köln kritisieren den Wunsch des Festkomitees Kölner Karneval, weiterhin Pferde im Rosenmontagszug einzusetzen. Es ist pures Glück gewesen, dass bei dem Durchgehen eines Kutschpferdes im diesjährigen Rosenmontagszug „nur“ vier Menschen verletzt worden sind.

weiterlesen