Hier findest du unsere Kernanliegen, unsere Arbeitskreise und aktuelle Informationen rund um die Themen Kultur und Sport

Unsere Positionen

Seit der Römerzeit ist Köln ein Zentrum der Kunst und Kultur. Das macht einen wichtigen Teil der Attraktivität unserer Stadt aus. Dabei entwickelt sich das Angebot ständig weiter – so entsteht in der Archäologischen Zone im Herzen der Stadt ein neues jüdisches Museum, die „MiQua“.

Wir GRÜNE sehen Kunst und Kultur nicht unter rein wirtschaftlichen Gesichtspunkten, sondern auch als Beitrag zur Stadtgesellschaft. An ihnen sollen sich nicht nur Tourist*innen, sondern die gesamte Kölner Bevölkerung erfreuen! Deshalb sorgen wir für eine ausreichende finanzielle Ausstattung unserer Museen, Bühnen und Bibliotheken. Daneben stärken wir auch die freie Szene und schaffen Raum für die Kreativwirtschaft.

Für viele Kölner*innen gehört Sport einfach dazu – ob individuell beim Jogging im Grüngürtel oder organisiert in einem Verein. Damit die Menschen in Köln nach Lust und Laune Sport treiben können, brauchen wir moderne Schwimmbäder, Skateparks, Fitnessparcours in öffentlichen Grünanlagen und vieles mehr. Die Sportvereine, die auch im Bereich der Integration Wichtiges leisten, wollen wir unterstützen.

Wir GRÜNE stehen für ein Sportangebot, das den Bedürfnissen aller Menschen in Köln gerecht wird. Dazu gehören auch gezielte Angebote für die ältere Generation, für Frauen und Mädchen, für Menschen mit Migrationshintergrund sowie für sozial schwächer Gestellte.


Unsere Arbeitskreise zum Thema Kultur & Sport

Fraktionsarbeitskreis Kunst und Kultur

Der Arbeitskreis Kunst und Kultur der Ratsfraktion beschäftigt sich mit den kulturpolitischen Diskussionen, Schwerpunkten und Entwicklungen in Köln, mit den städtischen Kultureinrichtungen wie Museen und Bühnen und der freien Szene und ihrer nachhaltigen Förderung.
Unser Arbeitskreis tagt öffentlich in unserer Geschäftstelle im Rathaus Spanischer Bau. Die Termine sind über den Kalender abrufbar.
Die Themen und die Tagesordnung des Ausschusses Kunst und Kultur, des Betriebsausschuss Bühnen der Stadt Köln, des Betriebsausschuss Gürzenich-Orchester  sowie des Betriebsausschuss Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud  können auf der Webseite der Stadt Köln immer aktuell abgerufen werden.

SprecherinBrigitta von Bülow  
Kontakt über die Fraktionsgeschäftsstelle Alexandra Ehlting Telefon: 0221 221-25916 E-Mail 
Vom Rat gewählte Mitglieder 
im Ausschuss
Brigitta von Bülow    Bärbel Hölzing    David Lutz    Mario Michalak

Sachkundige Einwohner*innen:
Philipp Budde, Friederike van Duiven, Heiko Rühl , Maria Spering

Fraktionsarbeitskreis Sport

Der Arbeitskreis Sport der Ratsfraktion beschäftigt sich mit den kommunalen Apsekten der Sportpolitik der Fraktion.
Unser Arbeitskreis tagt öffentlich in unserer Geschäftstelle im Rathaus Spanischer Bau. Die Termine sind über den Kalender abrufbar.
Die Themen und die Tagesordnung des Ausschusses  können hier auf der Webseite der Stadt Köln  aktuell abgerufen werden.

SprecherinRalf Klemm 
Kontakt über die Fraktionsgeschäftsstelle Sabine Geilenkirchen  Telefon: 0221 221-25914 E-Mail 
Vom Rat gewählte Mitglieder 
im Ausschuss
Ralf Klemm  Manfred Giesen  Ursula Schlömer   Andreas Wolter

Sachkundige Einwohner*innen:
Nicole Bender, Stephan Eckstein, Peter Neuhaus, Elisabeth Thelen

Aktuelles aus dem Themenbereich Kultur & Sport

Title

Mehr Bürger*innenbeteiligung in Köln: Rat beschließt auf GRÜNEN-Initiative Stärkung von Ausschuss

Ratsfraktion 24. Juni 2021

Eine in der heutigen Ratssitzung von vielen demokratischen Fraktionen unterstützte GRÜNEN-Initiative wird den Ausschuss Bürger*innenbeteiligung, Anregungen und Beschwerden deutlich stärken. Der Ausschuss wird weiter Bürger*innenanfragen behandeln, darüber hinaus soll er aber auch grundsätzliche Fragen klären: zum...

weiterlesen

Title

Neues aus dem Sportausschuss

Ratsfraktion 17. Juni 2021

Wichtige Themen im vergangenen Sportausschuss waren der Umbau des Radstadions, die Perspektiven für den Kölner Sport in der Corona-Pandemie und das Naturrasenförderprogramm für Sportvereine.

weiterlesen

Title

Mahnmal zum NSU-Anschlag an der Keupstraße: Stadtverwaltung muss Gedenkort schnellstmöglich realisieren

Ratsfraktion 09. Juni 2021

Morgen wird der Integrationsrat der Stadt Köln in einer Sondersitzung über die Pläne der Stadtverwaltung für ein Mahnmal an der Keupstraße in Köln-Mülheim beraten. Das soll an die Folgen des rechtsterroristischen NSU-Anschlags heute vor 17 Jahren erinnern, bei dem 22 Menschen zum Teil schwer verletzt wurden. Auch die...

weiterlesen