Hier findest du unsere Kernanliegen, unsere Arbeitskreise und aktuelle Informationen rund um die Themen Kultur und Sport

Unsere Positionen

Seit der Römerzeit ist Köln ein Zentrum der Kunst und Kultur. Das macht einen wichtigen Teil der Attraktivität unserer Stadt aus. Dabei entwickelt sich das Angebot ständig weiter – so entsteht in der Archäologischen Zone im Herzen der Stadt ein neues jüdisches Museum, die „MiQua“.

Wir GRÜNE sehen Kunst und Kultur nicht unter rein wirtschaftlichen Gesichtspunkten, sondern auch als Beitrag zur Stadtgesellschaft. An ihnen sollen sich nicht nur Tourist*innen, sondern die gesamte Kölner Bevölkerung erfreuen! Deshalb sorgen wir für eine ausreichende finanzielle Ausstattung unserer Museen, Bühnen und Bibliotheken. Daneben stärken wir auch die freie Szene und schaffen Raum für die Kreativwirtschaft.

Für viele Kölner*innen gehört Sport einfach dazu – ob individuell beim Jogging im Grüngürtel oder organisiert in einem Verein. Damit die Menschen in Köln nach Lust und Laune Sport treiben können, brauchen wir moderne Schwimmbäder, Skateparks, Fitnessparcours in öffentlichen Grünanlagen und vieles mehr. Die Sportvereine, die auch im Bereich der Integration Wichtiges leisten, wollen wir unterstützen.

Wir GRÜNE stehen für ein Sportangebot, das den Bedürfnissen aller Menschen in Köln gerecht wird. Dazu gehören auch gezielte Angebote für die ältere Generation, für Frauen und Mädchen, für Menschen mit Migrationshintergrund sowie für sozial schwächer Gestellte.


Unsere Arbeitskreise zum Thema Kultur & Sport

Fraktionsarbeitskreis Kunst und Kultur

Der Arbeitskreis Kunst und Kultur der Ratsfraktion beschäftigt sich mit den kulturpolitischen Diskussionen, Schwerpunkten und Entwicklungen in Köln, mit den städtischen Kultureinrichtungen wie Museen und Bühnen und der freien Szene und ihrer nachhaltigen Förderung.
Unser Arbeitskreis tagt öffentlich in unserer Geschäftstelle im Rathaus Spanischer Bau. Die Termine sind über den Kalender abrufbar.
Die Themen und die Tagesordnung des Ausschusses Kunst und Kultur, des Betriebsausschuss Bühnen der Stadt Köln, des Betriebsausschuss Gürzenich-Orchester  sowie des Betriebsausschuss Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud  können auf der Webseite der Stadt Köln immer aktuell abgerufen werden.

SprecherinBrigitta von Bülow
Kontakt über die Fraktionsgeschäftsstelle Laura Mayer: Telefon 0221 221-32378, E-Mail
Vom Rat gewählte Mitglieder 
im Ausschuss
Brigitta von Bülow    Bärbel Hölzing    David Lutz    Mario Michalak

Sachkundige Einwohner*innen:
Philipp Budde, Friederike van Duiven, Heiko Rühl , Maria Spering

Fraktionsarbeitskreis Sport

Der Arbeitskreis Sport der Ratsfraktion beschäftigt sich mit den kommunalen Apsekten der Sportpolitik der Fraktion.
Unser Arbeitskreis tagt öffentlich in unserer Geschäftstelle im Rathaus Spanischer Bau. Die Termine sind über den Kalender abrufbar.
Die Themen und die Tagesordnung des Ausschusses  können hier auf der Webseite der Stadt Köln  aktuell abgerufen werden.

SprecherinRalf Klemm 
Kontakt über die Fraktionsgeschäftsstelle Sabine Geilenkirchen  Telefon: 0221 221-25914 E-Mail 
Vom Rat gewählte Mitglieder 
im Ausschuss
Ralf Klemm  Manfred Giesen  Ursula Schlömer   Andreas Wolter

Sachkundige Einwohner*innen:
Nicole Bender, Stephan Eckstein, Peter Neuhaus, Elisabeth Thelen

Aktuelles aus dem Themenbereich Kultur & Sport

Title

Neue Sportbox für Kalk: „So fördern wir Sport und Bewegung im Freien für alle“

Ratsfraktion 02. Juni 2022

Im heutigen Sportausschuss wird das Ratsbündnis aus GRÜNEN, CDU und Volt die Stadtverwaltung beauftragen, die erste „Sportbox“ im rechtsrheinischen Köln aufzustellen: am Bürgerpark in Kalk. In diesem Container können interessierte Kölner*innen über eine App kostenfrei Material und Geräte für Outdoor-Sport ausleihen,...

weiterlesen

Title

Neuer Fonds für kulturelle Bildung: „Die beste Antwort auf Tik-Tok-Challenges sind Räume der Kreativität“

Ratsfraktion 31. Mai 2022

​​​​​​​Im heutigen Ausschuss für Kunst und Kultur werden die GRÜNEN gemeinsam mit den Bündnispartnerinnen CDU und Volt die Einrichtung eines kommunalen Fonds „Kulturelle Bildung“ beauftragen. Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Senior*innen sollen damit neue Zugänge zu Kunst und Kultur in Köln eröffnet...

weiterlesen

Title

Lärmschutzklage gegen die Volksbühne: „Die Kölner Kulturseele droht schweren Schaden zu nehmen“

Ratsfraktion 23. Mai 2022

Das Kölner Verwaltungsgericht hat die Baugenehmigung der Volksbühne am Rudolfplatz infolge einer Lärmschutz-Klage eines Nachbarn aufgehoben. Auch wenn der Spielbetrieb laut der Betreibergesellschaft zunächst weitergeht, ist die langfristige Existenz des Traditionshauses an der Aachener Straße bedroht. Eine Berufung...

weiterlesen