Nippes

Bürger*innenbeteiligung startet: Umgestaltung der Neusser Straße

Kreisverband
Veröffentlicht am: 24. Juli 2021

Die Neusser Straße soll schöner & sicherer für Radfahrende und Fußgänger*innen werden. Wie kann das gelingen? Jetzt bis zum 29. August beim Online-Dialog der Stadt Köln mitmachen auf: www.meinungfuer.koeln

Anfang diesen Jahres haben wir mit der Projektgruppe Bezirkspolitik dem Nippeser Ortsverband einen Vorschlag für die Umgestaltung der Neusser Straße vorgelegt und dafür große Zustimmung erhalten. Neben einem verkehrsberuhigten Geschäftsbereich mit Tempo 20 war uns auch die Durchführung einer systematischen Öffentlichkeitsbeteiligung wichtig. Diese läuft nun. Nachdem im Juli die ansässigen Geschäftsleute um ihre Meinung gebeten werden, startet die Stadtverwaltung am 02.08. eine Online-Befragung der Bürger*innen.  

Das ist für uns eine hervorragende Chance für eine grüne, Fußverkehr- und Fahrradfreundliche Neusser Straße einzutreten und unseren Wunsch für Tempo 20 zu unterstreichen. Jetzt mitmachen bis zum 29. August auf www.meinungfuer.koeln


Mehr aus

Solidarität mit Hamide Akbayir: GRÜNEN-Fraktion fordert Ende der menschenrechtswidrigen Repressalien in der Türkei

Ratsfraktion 06. Oktober 2021

Die GRÜNEN-Fraktion im Kölner Rat verurteilt die Festsetzung der Kölnerin und früheren Ratskollegin Hamide Akbayir. Sie wurde während eines Verwandtenbesuchs in der Türkei Mitte...

Weiterlesen

Volkshochschule Köln: Klima und Nachhaltigkeit sollen Schwerpunktthemen werden

Ratsfraktion 04. Oktober 2021

Im heute tagenden Schulausschuss des Kölner Rats wird das Mehrheitsbündnis aus GRÜNEN, CDU und Volt die Stadtverwaltung beauftragen, die Themen „Klimawandel“ und „Nachhaltigkeit...

Weiterlesen

Kölner Haushaltssatzung 2022: Ratsbündnis lobt Entwurf und stärkt wichtige Einzelbereiche

Ratsfraktion 01. Oktober 2021

Das Ratsbündnis aus GRÜNEN, CDU und Volt kommt in der heute vorgestellten Analyse zur Haushaltssatzung der Stadtverwaltung zu einem positiven Ergebnis. Diese enthält Ausgaben in...

Weiterlesen