Nippes

Stadtrat beschließt Maßnahmen gegen nächtlichen Fluglärm! #GrünWirkt

Kreisverband
Veröffentlicht am: 11. Dezember 2020

Gerade in den nördlicheren Veedeln Longerich und Niehl sind Bürgerinnen und Bürger den gesundheitsschädlichen Auswirkungen des Fluglärms ausgesetzt – insbesondere nachts. Umso wichtiger ist diese Initiative des Stadtrates!

Uns freut es, dass die GRÜNE-Fraktion gemeinsam mit CDU und VOLT in der gestrigen Ratssitzung Maßnahmen gegen nächtlichen Fluglärm beschlossen hat.

Mit dem Beschluss des Rates wird die Verwaltung damit beauftragt, eine Lärmminderungsstrategie zu erarbeiten. Außerdem soll die Stadt Köln als Gesellschafterin des Flughafens auf höhere Start- und Landegebühren für Passagiermaschinen, einen Anreiz für den Einsatz weniger lauter Maschinen, Transparenz über geplante und erfolgte Lärmminderungsmaßnahmen und weitere Fluglärmmessanlagen hinwirken.

Bei unserem letzten Ortstreffen am 24. November haben wir noch gemeinsam mit Vertreter*innen der Lärmschutzgemeinschaft Köln-Nord, unserem verkehrspolitischen Sprecher im Landtag Arndt Klocke sowie Mitgliedern unserer Ratsfraktion über Möglichkeiten diskutiert, die Lärmemissionen durch startende und landende Flugzeuge in den Kölner Veedeln zu reduzieren.

Die Pressemitteilung der GRÜNEN Stadtratsfraktion findet ihr hier.

Der Antrag ist hier nachzulesen.