Nippes

Wechsel in der Grünen Fraktion in Nippes

Kreisverband
Veröffentlicht am: 28. April 2021

Nach sieben Monaten in der Bezirksvertretung verlässt Heike Havermeier die Grüne Fraktion, weil sie aufs Land in die Dürener Gegend umzieht. Für sie rückt der 60 Jahre alte Diplom-Informatiker Robert Spieß nach. Er wird schon in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung am 29. April an der Sitzung der Bezirksvertretung teilnehmen

Ich freue mich auf die aktive Arbeit in der Bezirksvertretung Nippes," so Spieß. „Ich wohne im Clouth -Quartier, wo ich vor drei Jahren mit einer Baugemeinschaft hingezogen bin und deren Geschäftsführer ich war. Ich habe die Verkehrsgruppe des Clouth-Quartiers mitgegründet, die dort schon einige Verkehrsberuhigung bewirken konnte. Meine Interessenschwerpunkte sind Verkehr und Bauen."

Heike Havermeier zu ihrem Abschied:

„Als die Grünen mich im letzten Jahr für unsere Partei als Kandidatin aufgestellt haben und ich dann tatsächlich in die Bezirksvertretung gewählt wurde, habe noch nicht geahnt, dass ich nur noch so kurz in Nippes bleiben würde. Doch nachdem mein Freund und ich die Covid-Erkrankung im Dezember gemeinsam überstanden haben, ist es für mich wichtiger geworden, zusammenzuleben, als wo ich lebe. Ich wäre gerne in Bilderstöckchen geblieben, aber wir wissen ja leider, wie der Wohnungsmarkt im Stadtbezirk Nippes aussieht. Daher steht für mich im Laufe des Jahres in Umzug ins Umland an.

Ich möchte mich bei meinem Ortsverband für das Vertrauen bedanken und meinem Mit-Fraktionär*innen für eine tolle Zusammenarbeit.

Ich bin stolz darauf, dass wir in den vergangenen Monaten wichtige Impulse für Nippes setzen konnten."


Mehr aus

„Masterplan Stadtgrün garantiert Schutz und Ausbau für Kölner Wiesen, Wälder und Gewässer“

Ratsfraktion 20. September 2022

​​​​​​​Nach dem vom Ratsbündnis initiierten Beschluss von März 2021 hat die Stadtverwaltung heute den „Masterplan Stadtgrün“ vorgelegt. Er bildet die Grundlage dafür, die Kölner...

Weiterlesen

Klimaaktivist*innen besetzen Kreisgeschäftsstelle der Kölner GRÜNEN

Kreisverband 14. September 2022

Eine Gruppe von Anti-Kohle-Aktivist*innen hat sich am Mittwochvormittag Zugang zur Kreisgeschäftsstelle am Ebertplatz verschafft und Forderungen an unsere Mitarbeiter*innen...

Weiterlesen

Ein Bürgerrat zu ‚Superblocks‘ stärkt die Bürger*innenbeteiligung in Köln!

Ratsfraktion 08. September 2022

„Die Kölner Bürger*innen sollen sich bei dem Zukunfts- und Klimathema Mobilität stärker einbringen können! Daher haben wir auch den neuen Bürgerrat im Bereich Mobilität verortet....

Weiterlesen