Grüne Köln

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Mobilität

Neuigkeiten zu Mobilität, Verkehr und Stadtentwicklung

Fahrplaneinschränkungen: „KVB braucht größere Personalpuffer und mehr Geld von Bund und Land“

Zur Pressemitteilung der KVB:https://www.kvb.koeln/unternehmen/presse/pressemitteilungen.html?INCLUDEMODUL=dokumente_einzeln2.mod/inc.download.php&downDokument=4423

Lars Wahlen, Verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN im Kölner Rat, kommentiert: „Eine solche Ausdünnung des Angebots ist sehr ärgerlich für alle Fahrgäste. Gleichzeitig müssen wir anerkennen, dass die extremen Krankenstände bei KVB und anderen ÖPNV-Unternehmen Einschnitte notwendig machen. Die KVB muss nun dafür sorgen, dass der bisher gewohnte Fahrplan so schnell wie möglich wieder eingehalten wird. Es muss größere Personalpuffer geben, um heftige Krankheitswellen besser abfedern zu können. Hierfür brauchen wir neben mehr Personalwerbung dringend zusätzliche Gelder von Bund und Land, gerade mit Blick auf die Zusatzkosten durch das 49-Euro-Ticket. Durch günstige Tickets allein wird die Mobilitätswende nicht gelingen, es braucht auch mehr Bahnen, mehr Fahrten, mehr Verlässlichkeit.“

Kategorie

Ratsfraktion Verkehr Themen Pressemitteilung

Weitere Arbeitskreise