Pressemitteilung

Über die Jahre ...

haben sich viele Pressemitteilungen und Kommentare zum aktuellen politischen Geschehen angesammelt. Hier sind die Pressemitteilungen der GRÜNEN im Kölner Rat aus den letzten Jahren zu finden. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern. Sollte etwas spezielles gesucht werden, so verwenden Sie bitte auch unsere Suchfunktion.

2019 haben wir unsere Webseite erneuert, die älteren Mitteilungen sind nur teilweise dem neuen Design angepasst worden ;-).


 

Grüne Anfrage zur Beantwortung der Anfrage AN/1579/2015 „Theaterförderkonzept“


Veröffentlicht am: 22. Dezember 2015

Bezug nehmend auf die Beantwortung möchten wir sie bitten, für die nächste Sitzung des Ausschusses Kunst und Kultur folgende Anfrage auf die Tagesordnung zu setzen: 1. Wie ist der Entwurf zur Aktualisierung des Theaterförderkonzeptes tatsächlich entstanden (die Antworten vom 01.12.2015 widersprechen sich an dieser Stelle)? 2. Welche weiteren Schritte sind aktuell geplant, diese gehen leider nicht aus der Beantwortung hervor? 3. Wie kann es sein, dass bereits verschiedene Akteure der Szene eingebunden wurden, obwohl der Prozess gerade beginnt?

FRAKTION BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kölner Rat


An die Vorsitzende Ausschusses Kunst und Kultur
Frau Dr. Eva Bürgermeister

Frau
Oberbürgermeisterin Henriette Reker

Anfrage gem. § 4 der Geschäftsordnung des Rates
Anfrage zur Beantwortung der Anfrage AN/1579/2015 „Theaterförderkonzept“

Sehr geehrte Frau Dr. Bürgermeister,
Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

in der Sitzung Ausschuss Kunst und Kultur am 01.12.2015 hat die Verwaltung o.a. Anfrage (AN/1579/2015) beantwortet (Vorlage 3694/2015).

Bezug nehmend  auf die Beantwortung möchten wir sie bitten, für die nächste Sitzung des Ausschusses Kunst und Kultur folgende Anfrage auf die Tagesordnung zu setzen:

1. Wie ist der Entwurf zur Aktualisierung des Theaterförderkonzeptes tatsächlich entstanden (die Antworten vom 01.12.2015 widersprechen sich an dieser Stelle)?

2. Welche weiteren Schritte sind aktuell geplant, diese gehen leider nicht aus der Beantwortung hervor?

3. Wie kann es sein, dass bereits verschiedene Akteure der Szene eingebunden wurden, obwohl der Prozess gerade beginnt?


Mit freundlichen Grüßen

gez. Brigitta von Bülow                                             gez. Jörg Frank
Kulturpolitische Sprecherin GRÜNE                        GRÜNE-Fraktionsgeschäftsführer


Mehr aus Ratsfraktion

Gemeinsame Erklärung der fünf größten Fraktionen im Rat zur Situation im Geflüchtetenlager in Moria auf Lesbos

Ratsfraktion 11. September 2020

Die Vorsitzenden der fünf größten Fraktionen im Rat der Stadt Köln erklären: Die Zustände im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos waren schon vor dem Großbrand menschenunwürdig und...

Weiterlesen

GRÜNE Erfolge in der Verkehrspolitik

Ratsfraktion 08. September 2020

Wir GRÜNE im Kölner Rat setzten uns für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Mobilitätswende ein. In den letzten Jahren haben wir bereits einiges getan, um den Verkehr in Köln...

Weiterlesen

Neues aus dem Stadtentwicklungsausschuss am 3.9.2020

Ratsfraktion 07. September 2020

Sabine Pakulat (MdR) berichtet über das Clubkataster für die Innenstadt, die Entwicklung am Ebertplatz, die Sicherung der Clubkultur im Bereich Ehrenfeld und den „Campus Colonius“

Weiterlesen