Hier findet ihr alle Informationen zu unseren aktuellen Pressemitteilungen, Veranstaltungen und Positionen der Kölner GRÜNEN. Für Fragen rund um die Partei, unseren Strukturen und Beteiligungsformaten könnt ihr euch gerne während den Öffnungszeiten an die Kreisgeschäftsstelle wenden.


Wir tagen klimaneutral – CO2-Ausstoß auf Kreismitgliederversammlungen in Köln neutralisieren

Kreisverband
Veröffentlicht am: 21. September 2019

Bündnis 90/Die Grünen Köln verpflichten sich in Zukunft, eine klimaneutrale Durchführung Ihrer Kreismitgliederversammlungen zu gewährleisten. Wir verpflichten uns dabei bis 2020 die derzeitig jährlich anfallenden 500 Kilogramm CO2 Emissionen mindestens, um die Hälfte zu reduzieren. Als primäre Handlungsfelder zur unmittelbaren Reduktion von CO2 gelten dabei die Reduktion unseres Papierverbrauchs, ein emissionsfreier Transport und das Angebot von Lebensmitteln mit möglichst niedrigem CO2-Fußabdruck.

Die Menge an C02, die trotz Reduktionsmaßnahmen dennoch bei der Durchführung der Kreismitgliederversammlungen anfallen, sollen durch Ausgleichspflanzungen kompensiert werden. Die Ausgleichpflanzungen sollen durch Projekte der Agroforstwirtschaft (AgroForst) getätigt werden. Zur Finanzierung werden zunächst die auf den Kreismitgliederversammlungen gesammelten Spenden für

Getränke und Essen verwendet. Eine etwaige Finanzierungslücke soll durch den Kreisverband von Bündnis 90/ Die Grünen Köln geschlossen werden.
Als Kooperationspartner für die Baumpflanzungen sollen vertrauensvolle Partner*innen gefunden werden, deren Arbeit folgende Kriterien erfüllen: transparente Arbeitsweise, Aufforstung in Form von Mischkultur, nicht gewinnorientiertes Arbeiten, faire Arbeitsbedingungen im Sinne der ILO-Kernarbeitsnormen und eine klare Position gegen Landgrabbing.

Die Kreismitgliederversammlung empfiehlt, das AgroForst-Projekt „Klimaretten selbstgemacht“ (klimaretten-selbermachen.com) von Anatol Gunkel zu unterstützen, da es die genannten Kriterien erfüllt.
Bezüglich der Reduzierung der verursachten CO2-Emissionen wird die Kreisgeschäftsstelle beauftragt der Kreismitgliederversammlung einen jährlichen CO2-Bericht vorzulegen. Dieser wird mit dem Rechenschaftsbericht der Kassenprüfer*innen durch die Kreisgeschäftsführung vorgetragen. Der Bericht soll öffentlich zugänglich sein. Abhängig vom ermittelten gesamten Ausstoß von CO2 wird anhand dieses Berichtes das Kompensationsvolumen ermittelt und dementsprechend in AgroForst-Projekte investiert.

 


26.05.2020
AK Soziales
19:00 - 21:00
Kreisgeschäftstelle, Eberplatz 23, 50668
26.05.2020
CSD Vorbereitungstreffen
19:30 - 21:30
27.05.2020
AK Grüne Alte: Austausch über aktuelle Themen beim 2. Frühstück
10:30 - 12:30
Ebertplatz 23 Köln, Deutschland
28.05.2020
Webinar "Grüner Wahlkampf & OB-Wahlkampf – wie kann man mitmachen?“
19:00 - 20:00
28.05.2020
AK Migration
19:00 - 21:00
Kreisgeschäftsstelle, Ebertpl. 21-23, 50668 Köln, Deutschland,
28.05.2020
AK-Internationales und Europapolitik
19:30 - 21:30
Ebertpl. 23, 50668 Köln, Deutschland
01.06.2020
OV1 offene Vorstandssitzung
18:30 - 20:00
02.06.2020
AK Wirtschaftspolitik
19:30 - 21:30
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kreisverband Köln, Ebertpl. 23, 50668 Köln, Deutschland
04.06.2020
AG-Gesundheit
19:00 - 21:00
04.06.2020
OV Ehrenfeld - Offene Vorstandssitzung
20:00 - 22:00
BÜRGERZENTRUM EHRENFELD, Venloer Str. 429, 50825 Köln, Deutschland
06.06.2020 - 08.06.2020
Kreismitgliederversammlung zur Aufstellung der Ratsreserveliste.
08.06.2020
AK Gegen Rechts
19:00 - 21:00
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kreisverband Köln, Ebertpl. 23, 50668 Köln, Deutschland
08.06.2020
Kreisvorstandssitzung
20:00 - 22:00
09.06.2020
OV Ehrenfeld - OMV
19:00 - 22:00
tba
09.06.2020
AK Bürger*innen-Stadt
19:00 - 21:00
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kreisverband Köln, Ebertpl. 23, 50668 Köln, Deutschland