Grüne Köln

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Rheinspange mit Tunnel: „Entscheidung nicht nachvollziehbar“

Dazu sagt Lino Hammer, Fraktionsgeschäftsführer der GRÜNEN im Kölner Rat: „Wir halten die Rheinspange nach wie vor für überflüssig. Auch die Entscheidung für den Tunnel ist nicht nachvollziehbar. Wir haben im ganzen Land marode Infrastruktur und Investitionsstau. Es gibt deutlich sinnvollere und vor allem echte Projekte der Verkehrswende, die mit den 1,145 Milliarden Euro finanziert werden könnten. Projekte, die einen tatsächlichen Mehrwert für die Region bedeuten würden. Wie es richtig geht, zeigt die Verlängerung der Stadtbahn-Linie zwischen Bonn, Niederkassel und Köln.“

 

Kategorie

Ratsfraktion | Stadtentwicklung | Verkehr | Umwelt | Themen | Pressemitteilung