Willkommen auf unseren Seiten

Endlich klare Zuständigkeiten bei Medien- und Kreativwirtschaft


Veröffentlicht am: 16. Juli 2009

Grüne: “Längst überfällige Korrektur“ Anlässlich der aktuellen Entscheidung von Oberbürgermeister Schramma nun doch die Medienstabsstelle beim Dezernat III „Wirtschaft und Liegenschaften“ anzugliedern, erklärt Jörg Frank, stv. Vorsitzender und wirtschaftspolitischer Sprecher der GRÜNEN im Rat:

Endlich klare Zuständigkeiten bei Medien- und Kreativwirtschaft

Grüne: “Längst überfällige Korrektur“

Anlässlich der aktuellen Entscheidung von Oberbürgermeister Schramma nun doch die Medienstabsstelle beim Dezernat III „Wirtschaft und Liegenschaften“ anzugliedern, erklärt Jörg Frank, stv. Vorsitzender und wirtschaftspolitischer Sprecher der GRÜNEN im Rat:

"Besser eine späte als überhaupt keine Einsicht.“, begrüßt Frank den Rückzug Schrammas. „Er korrigiert damit kurz vor seinem Amtsende zugleich einer seiner destruktivsten Entscheidungen, nämlich Dezernat III vollständig die Zuständigkeit für die Kreativwirtschaft entzogen zu haben.

Es war längst überfällig die Felder Informationstechnologie und Medienwirtschaft beim Wirtschaftsdezernat zu bündeln. Aufgrund der vielfältigen Konvergenzen und Vernetzungen zwischen Medien-, Kultur- und Kreativwirtschaft gehört natürlich auch die Federführung für den Bereich Kreativwirtschaft in dieses Dezernat. Mit der nun verkündeten Entscheidung besteht die Chance, das bestehende verwaltungsinterne Durcheinander endlich zu beenden. Dabei sollte bei kulturwirtschaftlichen Projekten die Kooperation zwischen Wirtschafts- und Kulturdezernat intensiviert werden.“    

Köln, 16. Juli 2009

Verantwortlich: Jörg Frank, Fraktionsgeschäftsführer


Mehr aus Ratsfraktion

​​​​​​​„Willkommensbehörde“: Kölner Ausländeramt  serviceorientiert weiterentwickeln

Ratsfraktion 29. Juni 2022

Das Kölner Ausländeramt soll zu einer „Willkommensbehörde“ weiterentwickelt werden. Dies werden die GRÜNEN gemeinsam mit den Bündnispartnerinnen CDU und Volt im nächsten...

Weiterlesen

Abschied aus dem Rat: „Marion Heuser hat Köln zur sozialeren Stadt gemacht“

Ratsfraktion 24. Juni 2022

Zum 1. August wird Marion Heuser, die seit acht Jahren die GRÜNEN-Fraktion im Kölner Rat als Sozialpolitische Sprecherin unterstützt, aus gesundheitlichen Gründen ihr Ratsmandat...

Weiterlesen

Koalitionsvereinbarung von CDU und GRÜNEN in NRW: „Viele neue Chancen für Köln“

Ratsfraktion 24. Juni 2022

Heute haben die möglichen künftigen Koalitionspartnerinnen auf Landesebene ihre Koalitionsvereinbarung vorgestellt. Dazu äußert sich nach einer ersten Analyse Christiane Martin,...

Weiterlesen