Willkommen auf unseren Seiten

Ausschussbeschluss: Mehr Solaranlagen auf städtischen Gebäuden

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 03. Dezember 2019

Der Werksausschuss der städtischen Gebäudewirtschaft beschloss am 2. 12 einstimmig, dass auf geeigneten städtischen Gebäuden Solaranlagen zu errichten sind. Der so erzeugte Strom soll in erster Linie den eigenen Strombedarf decken. Photovoltaikanlagen liefern tagsüber Strom. Genau dann brauchen Schulen und Verwaltungsgebäude auch den meisten Strom.  Somit kann mit dem Solarstrom ein großer Teil des bisher bezogenen Stroms ersetzt werden.

Der Werksausschuss der städtischen Gebäudewirtschaft beschloss am 2. Dezember einstimmig, dass auf geeigneten städtischen Gebäuden Solaranlagen zu errichten sind.

Der so erzeugte Strom soll in erster Linie den eigenen Strombedarf decken. Im Hinblick auf den beschlossenen Klimanotstand sind für denkmalgeschützte Gebäude Ausnahmegenehmigungen zu beantragen. Vorrangig sollen die Projekte mit der höchsten Eigenstrombedarfsdeckung zeitnah umgesetzt werden.

Dazu Gerd Brust, Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion für Energiepolitik und Initiator des Antrags:
"Photovoltaikanlagen liefern tagsüber Strom. Genau dann brauchen Schulen und Verwaltungsgebäude auch den meisten Strom.  Somit kann mit dem Solarstrom ein großer Teil des bisher bezogenen Stroms ersetzt werden.
Durch die ersparten Stromkosten amortisieren sich die Anlagen in weniger als 10 Jahren.
Sie sind damit nicht nur ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz, sondern sparen der Stadt mittelfristig auch Geld. Also eine Win-Win- Situation."

Köln, 03.12.2019

Verantwortlich: Lino Hammer, Fraktionsgeschäftsführer

 

Anlage Antrag:

https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=748253&type=do&


Mehr aus Ratsfraktion

Vergleich Archiv: Ratsfraktion begrüßt den Vorschlag

Ratsfraktion 30. Juni 2020

Der Einsturz des Stadtarchivs war für Köln ein traumatisches Ereignis, vor allem für die Angehörigen der Opfer, die Anwohner, die ihre Wohnungen verloren haben, Mitarbeiterinnen...

Weiterlesen

Rechtsgutachten zum Ausbau des FC im Grüngürtel

Ratsfraktion 29. Juni 2020

Am 18.06 beschloss der Rat mehrheitlich die Erweiterung des FC und damit die Versiegelung der Gleueler Wiese. Die Initative "Grüngürtel für alle" und andere wollen dagegen klagen....

Weiterlesen

Keine Räumung der Marktstraße 10!

Ratsfraktion 25. Juni 2020

Die Grüne Ratsfraktion ruft die Oberbürgermeisterin dazu auf, die laut vorliegenden Informationen, für diese Woche angesetzte Räumung des besetzten Hauses Marktstraße. 10 vorerst...

Weiterlesen