Pressemitteilung

Über die Jahre ...

haben sich viele Pressemitteilungen und Kommentare zum aktuellen politischen Geschehen angesammelt. Hier sind die Pressemitteilungen der GRÜNEN im Kölner Rat aus den letzten Jahren zu finden. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern. Sollte etwas spezielles gesucht werden, so verwenden Sie bitte auch unsere Suchfunktion.

2019 haben wir unsere Webseite erneuert, die älteren Mitteilungen sind nur teilweise dem neuen Design angepasst worden ;-).


 

Neugestaltung der Neusser Straße

Kreisverband
Veröffentlicht am: 08. März 2021

Die Grünen haben mit der Linken, Gut und den Klimafreunden einen Antrag zur Neugestaltung der Neusser Straße in Nippes eingereicht. Dieser regt eine baldige Bürgerbeteiligung an und stellt den Vorschlag der Grünen vor, der im Kernbereich einen verkehrsberuhigten Geschäftsbereich fordert.

Max Beckhaus, Fraktionsvorsitzender der Grünen in der BV Nippes:

„Die Neusser Straße ist das pulsierende Herz von Nippes und ein wichtiger Treffpunkt für den ganzen Stadtbezirk. Egal wie wir zur Neusser kommen, ob wir nun einen Kaffee trinken, Essen gehen, schnell oder ausgiebig Einkaufen oder einfach nur Flanieren wollen, am Ende sind wir dort Fußgänger*Innen. Die Zeiten, in denen diese sich zusammengepfercht durch die Neusser drängeln, in denen man täglich unmögliche Umwege auf sich nehmen muss oder wie ein Hase auf die andere Seite hetzt, sollen endlich vorbei sein. Im Zentrum der Umgestaltung sollen also die Bürger*Innen dieses Bezirkes stehen. Daher streben wir als nächstes eine echte Bürgerbeteiligung an. Und nicht zuletzt soll die Neusser Straße nicht nur den Namen Klimastraße führen, sondern diesen auch endlich ausfüllen."

Frank Oliver Scholz, Vorstandssprecher der Grünen im Bezirk Nippes:

„Die Neusser Straße muss viele Aufgaben gleichzeitig erfüllen: sie ist ein wichtiger Knotenpunkt für den ÖPNV und verbindet die Innenstadt mit Nippes, Weidenpesch und Mauenheim. Aber sie ist für ihre Anwohner*innen auch eine Einkaufsstraße mit Geschäften und Gastronomie. Um diesen Charakter zu stärken, ist es uns wichtig, die Aufenthaltsqualiiät und auch die Sicherheit für den Fuß- und Radverkehr zu erhöhen - mit einem verkehrsberuhigten Geschäftsbereich in der Kernzone können wir dies erreichen." 


Mehr aus Verkehr

Aktuelle Stunde im Verkehrsausschuss: „Folgen von Karnevalsfeiern für Bahn und Bus stärker berücksichtigen.“

Ratsfraktion 22. November 2022

Heute wird der Verkehrsausschuss im Rahmen einer Aktuellen Stunde über die zeitweise Einstellung des Stadtbahnbetriebs der KVB am 11.11. diskutieren. Das kommentiert Lino Hammer,...

Weiterlesen

Kölner Rat: Unterstützung in der Energiekrise / Solidarität mit Protesten im Iran / Klimaschonende Logistik dank Mikrodepot

Ratsfraktion 10. November 2022

In der Kölner Ratssitzung ging es heute unter anderem um die Konsequenzen der Energiekrise für die Stadt Köln. In einer Resolution haben sich sämtliche demokratischen Fraktionen...

Weiterlesen

Michael Theis wird neuer SWK-Geschäftsführer: „Mehr Kraft für die Modernisierung unserer Stadt“

Ratsfraktion 04. November 2022

Heute hat der Aufsichtsrat der Kölner Stadtwerke-Holding beschlossen, Michael Theis zum neuen hauptamtlichen Geschäftsführer zu ernennen. Er wird als vierte Person die bestehenden...

Weiterlesen