Mobilität

Neuigkeiten zu den Themen Mobilität und Verkehr

Verkehrskonzept Altstadt: Gewinn an Aufenthaltsqualität!

Ratsfraktion
Veröffentlicht am: 15. Januar 2019

Entwicklung von der autogerechten zur bürgergerechten Stadt nimmt Fahrt auf. „Nach einer etwas längeren Planungsphase kann sich das überarbeitete Ergebnis des neuen Verkehrsführungskonzeptes für die Kölner Altstadt durchaus sehen lassen“, befindet Lino Hammer, Fraktionsgeschäftsführer und verkehrspolitischer Sprecher der Kölner GRÜNEN.

Entwicklung von der autogerechten zur bürgergerechten Stadt nimmt Fahrt auf

„Nach einer etwas längeren Planungsphase kann sich das überarbeitete Ergebnis des neuen Verkehrsführungskonzeptes für die Kölner Altstadt durchaus sehen lassen“, befindet Lino Hammer, Fraktionsgeschäftsführer und verkehrspolitischer Sprecher der Kölner Grünen. „Große Bereiche werden zu Fußgängerzonen und das Radverkehrskonzept für die Kölner Innenstadt findet auf der Straße Unter Goldschmied seinen Platz. Selbst die noch vorhandenen Parkhäuser werden durch eine fußgängerfreundliche Umgestaltung nun durch Straßen mit mehr Aufenthaltsqualität angebunden.“

„Die Altstadt wird endlich vom unnötigen Durchgangsverkehr entlastet und damit zu einem attraktiven Raum zum Flanieren im Herzen von Köln“, so Kirsten Jahn, Fraktionsvorsitzende und stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Kölner Grünen. „Der wichtige Bereich um den Kölner Dom und die im Bau befindliche MIQUA wird vom Autoverkehr freigestellt und erhält dadurch die Würdigung, die ihm zusteht.“

„Das Innehalten und erneute Diskutieren der beteiligten Fraktionen mit Verwaltung und Oberbürgermeisterin hat zu einer wirklich sinnvollen Planung geführt. Diesen Weg gilt es weiter zu beschreiten. Nun muss eine ebenso nachhaltige Lösung für Ehrenstraße, Mittelstraße und  Apostelnstraße erarbeitet werden.“ so Bürgermeister Andreas Wolter

Wir werden die Umsetzung dieses neuen Verkehrsführungskonzeptes intensiv begleiten.

 Übersichtskarte zu den geplanten Änderungen als pdf 

Köln, 15. Januar 2019

verantwortlich: Lino Hammer, Fraktionsgeschäftsführer


Mehr aus Verkehr

Vergleich Archiv: Ratsfraktion begrüßt den Vorschlag

Ratsfraktion 30. Juni 2020

Der Einsturz des Stadtarchivs war für Köln ein traumatisches Ereignis, vor allem für die Angehörigen der Opfer, die Anwohner, die ihre Wohnungen verloren haben, Mitarbeiterinnen...

Weiterlesen

Verkehrskonzept Altstadt: Kleine Maßnahmen – Große Wirkung!

Ratsfraktion 19. Mai 2020

Verkehrskonzept Altstadt wird jetzt zügig umgesetzt. Die Verwaltung legt für den kommenden Verkehrsausschuss eine Mitteilung zur weiteren Umsetzung vor. Die Wegnahme des...

Weiterlesen

Januar-März: Über 18.000 Falschparkende auf Gehwegen sind zu viel!

Ratsfraktion 05. Mai 2020

Eine Anfrage der GRÜNEN zu geahndeten Falschparkens auf Gehwegen ergab, dass in den ersten drei Monaten in diesem Jahr 18.694 Verstöße bzgl. Falschparkens auf Gehwegen geahndet...

Weiterlesen