Pressekontakt der Ratsfraktion

Johannes Poth

Telefon

0221/221-323 79

 

Kontakt
E-Mail: johannes.poth@remove-this.stadt-koeln.de
Postanschrift: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kölner Rat • Rathaus - Spanischer Bau • Rathausplatz 1 • 50667 Köln

Pressekontakt der Partei

Elisabeth Huther

Telefon

0221 7329856

 

Kontakt
E-Mail: presse@remove-this.gruenekoeln.de
Postanschrift: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kreisverband Köln • Ebertplatz 23 • 50668 Köln


Archiv Pressemitteilungen

Über die Jahre haben sich viele Pressemitteilungen und Kommentare zum aktuellen politischen Geschehen angesammelt. Hier sind die Pressemitteilungen der GRÜNEN im Kölner Rat aus den letzten Jahren zu finden. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern. Sollte etwas spezielles gesucht werden, so verwenden Sie bitte auch unsere Suchfunktion.

2019 haben wir unsere Webseite erneuert, die älteren Mitteilungen sind nur teilweise dem neuen Design angepasst worden ;-).

Änderungsantrag: Pfandringe an Müllbehältern in der Kölner Südstadt; Beschluss der BV Innenstadt

SPD-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Fraktion Bündnis 90/De Grünen im Kölner Rat


An den
Vorsitzenden des Betriebsausschusses
Abfallwirtschaftsbetrieb der Stadt Köln
Herrn Jochen Ott

Herrn
Oberbürgermeister Jürgen Roters

 

Änderungs- bzw. Zusatzantrag gem. § 13 der Geschäftsordnung des Rates
Pfandringe an Müllbehältern in der Kölner Südstadt

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,
sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Antragsteller bitten Sie, folgenden Änderungsantrag zu der o.g. Verwaltungsvorlage „Pfandringe an Müllbehältern“ DS-NR.  3007/2014  in die Tagesordnung des Betriebsausschusses Abfallwirtschaftsbetrieb der Stadt Köln am 25. November 2014 aufzunehmen.

Beschluss:

  1. Der Betriebsausschuss Abfallwirtschaft der Stadt Köln beschließt dem Beschluss der Bezirksvertretung Innenstadt zu folgen und im Rahmen eines Pilotprojekts versuchsweise Pfandringe im beschriebenen Gebiet (Chlodwigplatz, Bonner Straße und Alteburger Straße) zuzulassen und zu testen. Die Finanzierung der neuen Pfandringe erfolgt privat über die Aktionsgemeinschaft Bonner Str./Chlodwigplatz (ABC).
  2. Das Pilotprojekt soll darüber hinaus die bestehenden Pfandringe im Stadtteil Ehrenfeld umfassen. Zusätzliche Standorte sind bis zum Ende des Pilotprojekts nicht vorgesehen.
  3. Die Dauer des Pilotprojekts wird auf ein Jahr festgelegt.
  4. Die Evaluierung soll durch AWB erfolgen, hierbei sind die Vorschläge der BV Ehrenfeld und Innenstadt zu berücksichtigen.

Mit freundlichen Grüßen
      
gez. Dr. Barbara Lübbecke           gez. Jörg Frank
SPD-Fraktionsgeschäftsführerin     GRÜNE-Fraktionsgeschäftsführer

Kategorie

Ratsfraktion | Anträge & Anfragen | Umwelt | Ortsverband 2 - Rodenkirchen