Pressekontakt der Ratsfraktion

Johannes Poth

Telefon

0221/221-323 79

 

Kontakt
E-Mail: johannes.poth@remove-this.stadt-koeln.de
Postanschrift: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kölner Rat • Rathaus - Spanischer Bau • Rathausplatz 1 • 50667 Köln

Pressekontakt der Partei

Elisabeth Huther

Telefon

0221 7329856

 

Kontakt
E-Mail: presse@remove-this.gruenekoeln.de
Postanschrift: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kreisverband Köln • Ebertplatz 23 • 50668 Köln


Archiv Pressemitteilungen

Über die Jahre haben sich viele Pressemitteilungen und Kommentare zum aktuellen politischen Geschehen angesammelt. Hier sind die Pressemitteilungen der GRÜNEN im Kölner Rat aus den letzten Jahren zu finden. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern. Sollte etwas spezielles gesucht werden, so verwenden Sie bitte auch unsere Suchfunktion.

2019 haben wir unsere Webseite erneuert, die älteren Mitteilungen sind nur teilweise dem neuen Design angepasst worden ;-).

Freigabe von Fördergeldern: Ratsbündnis sichert Vielfalt des Kölner Kultursektors

Brigitta von Bülow, Kulturpolitische Sprecherin der GRÜNEN im Kölner Rat, kommentiert:
„Mit unseren Fördergeldern stärken wir das, was die Kölner Kulturszene auszeichnet, das Nebeneinander von Kulturinstitutionen und freier Szene. Finanzielle Unterstützung ist jetzt besonders wichtig, denn die Pandemie hat den Kulturbetrieb in eine existenzielle Krise gestürzt. Gerade die freie Kulturszene leidet noch immer unter den Folgen von Corona und aktuell zusätzlich unter der Energiekrise. Mit den Fördergeldern sichern wir Vielfalt, unterstützen neue Formate und öffnen neue Wege.“

Unter anderem geht es um Fördermittel in Höhe von 200.000 € für Open-Air-Veranstaltungen im laufenden Jahr in Köln, die das Ratsbündnis aus der Kulturförderabgabe bereitgestellt hat. Die Verwaltung hat weitere 20.000 € über eine Umschichtung ergänzt.Veranstalter*innen können Fördergelder für die Errichtung und den Betrieb von Open-Air-Bühnen bei der Stabsstelle Kulturraummanagement beantragen (Topf insgesamt: 100.000 €), Fördergelder für die Ausrichtung von Open-Air-Veranstaltungen bei dem Verein Klubkomm (Topf insgesamt: 120.000 €).

Details zum Open-Air-Fonds: https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=919282&type=do

Für die Unterstützung verschiedener Kölner Festivals hat das Ratsbündnis aus der Kulturförderabgabe in diesem und dem kommenden Jahr insgesamt 550.000 € vorgesehen. Welche Veranstaltungen konkret davon profitieren, findet sich in zwei Vorlagen, die heute zum Beschluss vorliegen:

Vorlage Festival-Förderung 1: https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=917786&type=do

Vorlage Festival-Förderung 2: https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=917558&type=do

Hinzu kommen vom Ratsbündnis ermöglichte Fördergelder für den Strukturerhalt kultureller Institutionen in den Sparten Musik, Bildende Kunst und Literatur.

Vorlage zur Kulturförderung 1: https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=917581&type=do

Vorlage zur Kulturförderung 2: https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=917680&type=do

Vorlage zur Kulturförderung 3: https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=919615&type=do

Kategorie

Ratsfraktion | Kunst & Kultur | Anträge & Anfragen | Themen | Rat | Pressemitteilung